Fast 300 Läufer trotzen nasskaltem Winterwetter

Moritz Weiß und seine Lebensgefährtin Franziska Rachowski - beide vom LAZ Gießen - haben den 15-Kilometer-Lauf der Limes-Winterlaufserie gewonnen. Weiß siegte in 51:35 Minuten, Rachowski blieb in 57:25 ebenfalls unter der Ein-Stunden-Marke.

Bei den Männern liefen Maximilian Schmidt (TSV Krofdorf-Gleiberg) in 52:18 und Florian Bartels in 52:27 auf die Plätze zwei und drei. Bei den Frauen ging "Silber" an Sarah Haustein (team-naunheim.de) in 59:37 und "Bronze" an Sandra Linne (LT Biedenkopf) in 1:02:36. Tagessieger Weiß liegt auch in der Zwischenwertung der dreiteiligen Serie vorne, bei den Frauen hat Haustein gute Chancen auf den Gesamtsieg.

Parallel zur Hauptklasse fand wieder ein fünf Kilometer langer Jedermannlauf für Walker und Läufer statt. Hier siegten in der Läuferwertung Niklas Raffin (TSV Krofdorf-Gleiberg) in 15:16 und Paula Auschill (VFL Marburg) in 20:56. In der Wertung der Walker überzeugten Christian Jammer (Treiser LWT) in 30:10 und Susanne Rosemann (Team Erdinger alkoholfrei) in 32:10.

Insgesamt liefen bei nasskaltem Regenwetter fast 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Ziel. Das Veranstaltertrio TV07 Watzenborn-Steinberg, TV08 Holzheim und TV08 Grüningen gratuliert allen Startern zu ihren Erfolgen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Halbmarathon - dritter und letzter Teil der 43. Limes-Winterlaufserie - findet am am 10. Februar statt. Wer noch nicht online angemeldet ist, kann sich das ab sofort hier registrieren. Die vollständigen Ergebnislisten sind ab sofort abrufbar.

Lese-Tipp: Auch das Online-Laufmagazin "LaufReport" berichtet ausführlich über die Limes-Winterlaufserie.

 

 

 
<< zurück