Limes-Winterlaufserie geht erst nächstes Jahr weiter

Wegen Corona: Die 46. Auflage wird verschoben auf den Winter 2022/2023

Geplant war die 46. Auflage der Limes-Winterlaufserie für den Winter 2021/2022. Dennoch hat das Veranstalterteam aus TV07 Watzenborn-Steinberg, TV08 Grüningen und TV08 Holzheim jetzt entschieden, die Pohlheimer Traditionslaufreihe in dieser Saison erneut pausieren zu lassen. "Wir hatten uns sehr auf ein Wiedersehen mit der Laufcommunity gefreut, doch vor dem Hintergrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen für Sportveranstaltungen und der Unsicherheiten, die angesichts einer möglichen Zunahme der Corona-Fälle in der kalten Jahreszeit bestehen, ist die Absage für uns leider unausweichlich geworden", sagt Mitorganisator Klaus Daschke vom TV07. Eine vorausschauende Planung sei aufgrund der Pandemielage aktuell kaum möglich.

Man habe im Vorfeld verschiedene Möglichkeiten abgewogen, etwa die eines virtuellen Laufs oder einer reduzierten Präsenzveranstaltung. Doch viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer schätzten gerade auch das gesellige Drumherum der Pohlheimer Laufreihe. Eine Limes-Winterlaufserie ohne Siegerehrung, ohne den Austausch in der Halle, ohne Möglichkeit sich drinnen aufzuwärmen oder eine Umkleide zu nutzen - diese Option habe man daher schließlich verworfen, auch aufgrund des Wetters in der kalten Jahreszeit. "Der Schritt fällt uns alles andere als leicht", so Daschke, "doch die Gesundheit aller Läuferinnen und Läufer, aber auch der vielen Helferinnen und Helfer hat für uns höchste Priorität." Die Veranstalter hoffen auf das Verständnis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im November 2022.

Die Termine für die nächste Limes-Winterlaufserie stehen bereits fest: 12. November 2022 (10 Kilometer und 5 Kilometer), 14. Januar 2023 (15 Kilometer und 5 Kilometer), 11. Februar 2023 (Halbmarathon / 21,1 Kilometer und 5 Kilometer).