Trend zeigt nach oben: TV07 übergibt 45 Sportabzeichen

Im Corona-Sommer 2020 hatten viele Sportlerinnen und Sportler das Outdoor-Angebot des TV07 genutzt und fürs Sportabzeichen trainiert. 45 von ihnen schafften die Prüfungen in den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Schwimmen – das sind mehr als im Vorjahr. 13 Personen absolvierten erstmals das Sportabzeichen. Auch waren viele Familien mit mehreren Generationen gemeinsam am Start, was der Deutsche Olympische Sportbund zusätzlich mit einem Pokal würdigt. 

Am 25. März übergab Leichtathletik-Abteilungsleiterin Carola Hagmann die Urkunden, Abzeichen und Pokale. Wegen der Abstands- und Hygieneregeln holten sich die Sportler ihre Orden einzeln im Vereinshaus auf der Tennisanlage ab. Das Sportabzeichen in Gold geht in diesem Jahr an Dr. Kurt Ackermann (25. Wiederholung), Udo Burger (33.), Klaus Daschke (47.), Stefanie Ghanawistschi (13.), Vincent Ghanawistschi (8.), Dr. Bernd Giezek (13.), Gregor Growitsch (7.), Konstantin Growitsch, Carola Hagmann (15.), Jakob Happel (4.), Emma Hofmann (2.), Dr. Barbara Ibe (37.), Fina Jäger (1.), Jörg Jäger (1.), Lisa Jäger (5.), Andreas Jung (22.), Emma Magel (1.), Lionel Magel (1.), Silke Matheis (18.), Helen May (1.), Karina May (1.), Uta Meißner (17.), Martin Pitzer (2.), Sophie Reuter (8.), Justin Schigrew (2.), Karl-Heinz Sommer (10.), Claudia Wroblewski (1.), Alexander Schwellnus und Karl-Heinz Faber (37.). Über das Sportabzeichen in Silber freuen sich Simon Ehrenhaft (1.), Gabi Growitsch (10.), Ingrid Matter (34.), Leo Meißner (5.), Tom Meißner (6.), Marcel Müller, Sybille Wache (2.), Alexander Wacker (1.), Bernd Wacker (1.), Bodo Zierenberg (33.) und Daniel Nuss (1.). Bronze erreichten Rafael Buck (1.), Aaron Happel (3.), Stephanie Magel (1.), Günter Müller und Emil Reuter (4.).

Die Sportabzeichensaison 2021 startet, wenn es die Pandemie zulässt, im Mai. Treffpunkt ist dann immer sonntags von 10 bis 12 Uhr der Sportplatz an der Neumühle in Watzenborn-Steinberg. Teilnehmen können Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Auch externe Gäste sind herzlich willkommen.